Flugplanänderungen für Hurghada-Verbindungen im Winter 2015/2016

Die anhaltend schwierige Situation in Ägypten führt derzeit zu einer Buchungsflaute für Verbindungen nach/von Hurghada

CALDEN, 09. Dezember 2015

Die anhaltend schwierige Situation in Ägypten führt derzeit zu einer Buchungsflaute für Verbindungen nach/von Hurghada. Die Airline Germania hat sich deshalb dazu entschieden aufgrund der geringen Auslastung an mehreren deutschen Flughäfen die Hurghada-Verbindungen ab Januar einzustellen.

Die letzte Verbindung Hurghada-Kassel-Hurghada wird am 6. Januar 2016 stattfinden. Die Reisebüros und Kunden werden bereits über die Flugplanänderung informiert.

Gran Canaria wird weiterhin als attraktive Sonnen-Destination im Winterflugplan nonstop ab Kassel angeboten.
Den aktuellen Flugplan und weitere Informationen finden Sie auch unter www.kassel-airport.aero.