Der Flughafen Kassel-Calden – das Jahr 2013 in Zahlen

22.891 Flugbewegungen – 46.557 Passagiere

Frankfurt / Kassel-Calden, 21. Januar 2014. Der am 4. April 2013 pünktlich eröffnete Flughafen Kassel-Calden kann trotz der schwierigen Lage in der Luftverkehrswirtschaft die ersten Erfolge vorlegen.

Insgesamt wurden im Jahr 2013, von Januar bis Dezember, 22.891 Flugbewegungen gezählt. Laut Statistiken der ADV (Arbeitsgemeinschaft deutscher Verkehrsflughäfen) mussten die sogenannten Hauptflughäfen sogar einen Rückgang der Flugbewegungen verzeichnen. Die unter den Erwartungen liegende Zahl ist daher kein regionales Phänomen.

Aufgrund des Ausbaus sowie der Verlängerung der Start- und Landebahn konnte der Flughafen Kassel-Calden diesem Trend entgegenwirken und die Passagierzahlen erhöhen. Wurden im Jahr 2012 etwa 16.251 Passagiere abgefertigt, so waren es im Jahr 2013 bereits 46.557. Hierbei gilt es zu berücksichtigen, dass Flugschüler, Piloten, Fallschirmspringer und sonstige Besatzungsmitglieder nicht bei der Erhebung berücksichtigt werden.

Maria Muller, Sprecherin der Geschäftsführung des Flughafens Kassel-Calden dazu:

„Leider gibt es für uns in Deutschland und ganz Europa keine Vergleichsmöglichkeiten bei der Höhe der Passagierzahlen. Es gibt keinen neuen Flughafen auf unserem Kontinent, der 2013 eröffnet hat und damit erste Sporen verdienen musste. Die Folgen der Insolvenz einer Fluglinie im vergangenen Jahr haben wir in Kassel deutlich gespürt. Laut den ADV Statistiken haben auch einige andere Standorte in Deutschland darunter gelitten. Wir alle hoffen nun auf ein stabileres Wachstum 2014. Dennoch bleibt es zu erwähnen, dass wir noch nicht einmal ein Jahr auf diesem momentan sehr volatilen Markt tätig sind und Wachstum eben auch etwas Zeit und Geduld erfordert.“

Eine sehr gute Nachricht für den Flughafen gibt es schon jetzt: Turkish Airlines wird 2014 den Liniendienst nach Kassel aufnehmen, was die Passagierzahlen weiter ansteigen lässt.

Der Flughafen Kassel-Calden (IATA: KSF; ICAO: EDVK) ist der zweite Airport der Region Hessen. Die Eröffnung fand planmäßig am 4. April 2013 statt. Der Flughafen Kassel-Calden existiert seit 1970 vor den Toren Kassels. Seit der deutschen Wiedervereinigung 1990 und der Erweiterung der Europäischen Union nach Osteuropa gewinnt die zentrale Lage Nordhessens in Europa und Deutschland stetig an Bedeutung. In diesem Zusammenhang spielt der ausgebaute Flughafen eine besondere Rolle für die Region.

In den vergangenen zehn Jahren war der europäische Privatreiseverkehr von einer außerordentlich dynamischen Entwicklung geprägt, die nach der festen Überzeugung vieler Experten noch lange nicht ihr Ende gefunden hat. Das dreigeschossige Terminal ist für die Passagiere das wichtigste Gebäude des Flughafens. Auf seinen 8.250 Quadratmetern sind neben zehn Check-In-Schaltern und vier An- und Abfluggates auch der Wartebereich, die Sicherheitskontrolle sowie die Gepäckrückgabe untergebracht. Abholer und wartende Passagiere können sich hier im Bistro stärken.

2.607 Zeichen

 

21.01.2014