AEGEAN Airlines startet erstmals ab Kassel nach Athen

Von Nordhessen nonstop in die griechische Hauptstadt: Die griechische Fluggesellschaft Aegean Airlines ist am Mittwochabend erstmals ab Kassel Airport nach Athen gestartet. Am 08. April beginnt die documenta 14 in Athen. Als offizieller Airline-Partner und Sponsor der documenta pendelt AEGEAN Airlines (2016 ausgezeichnet als weltweit beste, regionale Airline) während der Ausstellungszeit regelmäßig mittwochs und freitags vom Kassel Airport in die griechische Hauptstadt. Hier treffen Geschichte und Moderne aufeinander wie in kaum einer anderen Weltstadt.

(v.l.n.r.) Kai Lorenz Wittrock (Geschäftsführer Wirtschaftsförderung Region Kassel GmbH), Annette Kuhlenkampff (Geschäftsführerin der documenta und Museum Fridericianum gGmbH ), die AEGEAN Airlines-Crew, Bertram Hilgen (Oberbürgermeister der Stadt Kassel) und Lars Ernst (zukünftiger Geschäftsführer Flughafen GmbH Kassel) kurz vor dem Start des Airbus A320


Kassel, 29. März 2017 – Von Nordhessen nonstop in die griechische Hauptstadt: Die griechische Fluggesellschaft Aegean Airlines ist am Mittwochabend erstmals ab Kassel Airport nach Athen gestartet. Am 08. April beginnt die documenta 14 in Athen. Als offizieller Airline-Partner und Sponsor der documenta pendelt AEGEAN Airlines (2016 ausgezeichnet als weltweit beste, regionale Airline) während der Ausstellungszeit regelmäßig mittwochs und freitags vom Kassel Airport in die griechische Hauptstadt. Hier treffen Geschichte und Moderne aufeinander wie in kaum einer anderen Weltstadt.

Die Flugzeiten von Kassel nach Athen und zurück:

KSF-ATH 19:10-22:45 Uhr / ATH-KSF 16:30-18:30 Uhr (mittwochs)

KSF-ATH 12:10-15:45 Uhr / ATH-KSF 09:30-11:30 Uhr (freitags)

Die Flüge werden durchgeführt vom 29. März bis 23. Juni 2017.

 

Annette Kulenkampff, Geschäftsführerin der documenta und Museum Fridericianum gGmbH, freut sich: „Mit großer Spannung und Freude habe ich diesen Erstflug erwartet. Die Verbindung zwischen Athen und Kassel, an der die documenta 14 seit einigen Jahren im ideellen und künstlerischen Sinne arbeitet, wird damit auf einmal greifbar. Ganz deutlich ist die Botschaft, dass nicht nur das Team der documenta 14 an beiden Orten wirkt, es geht vor allen Dingen darum, Menschen miteinander zu verbinden und einen Austausch zu schaffen, den es in dieser Form noch nie zuvor in der Geschichte der documenta gegeben hat. Ich bin sehr froh darüber, dass Aegean Airlines, unser offizieller Airline Partner, dieses Abenteuer möglich macht und damit die Achse von Kassel nach Athen zu mehr als einer Geste werden kann.“

 „Dass heute die erste Maschine von Kassel aus nach Athen abhebt ist ein gutes Zeichen: sowohl für die documenta, die in der kommenden Woche in Athen beginnt, als auch für unseren Flughafen. Ich hoffe, dass die Nordhessen dieses Angebot intensiv nutzen“, erklärt Kassels Oberbürgermeister Bertram Hilgen. „Schließlich kommt man jetzt nicht nur zwei Mal in der Woche direkt und bequem zum documenta-Standort Athen – man kann von dort aus ja auch weiterreisen: Zum Beispiel zu einem schönen Urlaub auf den griechischen Mittelmeer-Inseln. Oder man fliegt nach dem Besuch der documenta-Ausstellung zu einem der 30 Ziele weiter, die Aegean von Athen aus im Programm hat.“ Oberbürgermeister Hilgen dankte bei dieser Gelegenheit auch den Initiatoren des Vereins „Pro Airport Kassel“, die unter anderem zusammen mit dem Reisebüroverbund Region Kassel die Athen-Flüge von Kassel aus bewerben. Hilgen: „Ihre Initiative und Engagement ist eine wichtige Unterstützung für unseren Flughafen.“

Dimitris Gerogiannis, CEO, AEGEAN Airlines: „Wir sind sehr glücklich darüber, dass Athen zusammen mit Kassel zur Gastgeberin der documenta 14, einer der renommiertesten internationalen Kunstausstellungen, wird. Wir bei Aegean sind sehr stolz darauf, dieses großartige Event als Sponsor und zudem erster offizieller Airline-Partner der documenta 14 unterstützen zu dürfen“, so Dimitrios Gerogiannis, CEO von Aegean Airlines. „Mit unseren Direktflügen zwischen Kassel und Athen hoffen wir, zum Erfolg der documenta 14 beizutragen, die Stadt Athen, die sich gerade mit großen Schritten als eines der Ziele für Kunst und Kultur weltweit etabliert, zu unterstützen und den Besuchern zudem einen ersten Vorgeschmack auf griechische Gastfreundschaft zu geben, noch bevor sie unser Land erreichen.“

Lars Ernst, zukünftiger Geschäftsführer der Flughafen GmbH Kassel: „Kassel wird damit nicht nur an die documenta14 in Athen angeschlossen, sondern auch an den Drehkreuz-Flughafen Athen. Hierdurch ergeben sich für Reisende eine Vielzahl von interessanten Kombinationsmöglichkeiten für Weiterflüge nach z. B. Zypern und den zahlreichen griechischen Inseln. Wir freuen uns, mit Aegean Airlines eine weitere zuverlässige und renommierte Fluggesellschaft in Kassel zu begrüßen.“

Neben der Kunstausstellung hat Athen auch als beliebtes Städtereiseziel Einiges zu bieten: Die bedeutendste Sehenswürdigkeit einer Athen-Reise ist die Akropolis. Athens berühmteste Tempel standen einst auf diesem Hügel innerhalb der Stadt. Die Ruinen stammen fast alle aus dem 5. Jahrhundert vor Christus. Dort befindet ich auch der Parthenon, eines der berühmtesten noch existierenden Baudenkmäler des antiken Griechenlands und eines der bekanntesten Gebäude weltweit. Das Gebäude beherrscht als zentraler Bau seit fast 2.500 Jahren die Athener Akropolis.

Flüge (Oneway) sind bereits ab 99 Euro buchbar. Tickets sind im Internet unter www.aegeanair.com sowie im Reisebüro erhältlich.

 

 

29.03.2017

20170329_Erstflug Athen.pdf

(pdf, 0.11 MB)

IMG_5659.JPG

(jpg, 5.41 MB)

IMG_5584.JPG

(jpg, 5.44 MB)

IMG_5658.JPG

(jpg, 5.79 MB)