KRETA SPEZIAL – DER WENIG BEKANNTE SÜDOSTEN


z.B. am 02.10.2018 ab Kassel Airport
10-tägige Wander-, Kulturreise im kretischen Herbst



pro Person

ab 1190,- Euro



KRETA SPEZIAL – DER WENIG BEKANNTE SÜDOSTEN

10-tägige Wander-, Kulturreise im kretischen Herbst

Termin:    02.10.-11.10.2018 ab/an Kassel

Auf den Wanderungen und bei den Begegnungen und Gesprächen lernen wir den kretischen Lebensstil kennen. Die abwechslungsreiche und international gerühmte kretische Küche ist ein wichtiger Baustein der Reise: Wir backen Brot im Holzbackofen und probieren das „kretische Gold“ bei einer Olivenölverkostung. Dabei treffen wir Menschen, die uns mit ihrer Begeisterung für ihre Arbeit und durch ihre Gastfreundschaft beeindrucken. Die Übernachtungsorte laden außerdem zu ausführlichen Badeaufenthalten im vom Sommer aufgewärmten Mittelmeer ein.

Mirtos im Südosten der Insel: Sympathisches Dörfchen mit 600 Einwohnern direkt am Meer. Der Ort ist bei griechischen und Individualreisenden aus verschiedenen europäischen Ländern beliebt und hat sich, da es keine großen Hotelanlagen gibt, bisher dem Pauschaltourismus verschlossen.(weitere Informationen siehe: https://www.mirtoscrete.gr/)    

Preis: 1190,- € Einzelzimmerzuschlag 165,- €    
             890,- € ohne Flug und Transfers vom/zum Flughafen Heraklion       

Leistungen: Flug ab/an Kassel (übrige Flughäfen auf Anfrage); alle Gruppentransfers auf Kreta; 9 Übernachtungen in einem Familienhotel oder in Pensionen; 9x Halbpension; aufgeführtes Programm; örtliche deutschsprachige qualifizierte Wanderführung.

Nicht im Preis enthalten: evtl. Eintrittsgelder; Picknick für die Wanderungen, Trinkgelder.

TeilnehmerInnenzahl: mindestens 6, maximal 15 Personen

Voraussichtlicher Reiseverlauf (Änderungen vorbehalten):
1. Tag: Flug nach Heraklion; Transfer nach Mirtos (ca. 1,5 Std.). Vorstellung des Wanderprogramms; Rundgang durchs Dorf; gemeinsames Abendessen.

2. Tag: DIE UMGEBUNG VON MIRTOS: 3-stündige Wanderung zur minoischen Ausgrabungsstätte und über die Hügel ins Nachbardorf. Erste Einkehr in einem dörflichen „Kafenion“.

3. Tag: KRETISCHE KÜCHE: vormittags Fahrt mit dem öffentlichen Bus nach Ierapetra (ca. 20 min) zum wöchentlichen Bauernmarkt, Einkauf der letzten Zutaten für den Kochkurs am späten Nachmittag. Gekocht werden kretisch/griechische Spezialitäten mit natürlichen Zutaten; anschließend gemeinsames Essen.

4. Tag: KRÄUTERWANDERUNG: Fahrt zur Nordküste (ca 1 Std.). Etwa 3 stündige Wanderung vom Dorf Lastros zum kleinen Küstenort Mochlos und gemeinsames spätes Mittagessen in einer Taverne am Meer.

5. Tag: BIENEN&IMKER: 4 ½ -stündige Wanderung im kretischen Wald rund um das Bergdorf Kato Simi. (ca. 35 Minuten Anfahrt; 400 m Höhenunterschied). Besuch bei einem Imker und Einkehr in einer traditionellen Taverne.

6. Tag: OLIVEN UND OLIVENÖL: Fahrt zur Nordküste nach Kavousi (Ca. 35 Min.). Bei unserer 2-3 stündigen Wanderung sehen wir einen über 3000 Jahre alten Olivenbaum. Im nahegelegenen Dorf Monastiraki besuchen wir eine zum Museum umgebaute traditionelle Ölmühle und werden bei einer Olivenölverkostung in die Geheimnisse des „kretischen Goldes“ eingewiesen.

7 Tag: MEDIKAMENTE AUS KRÄUTERN: Fahrt nach Anatoli, einem Bergdorf oberhalb von Mirtos (ca. 45 Minuten) und etwa 3 stündige Wanderung. Besuch bei Stefano, der uns seinen kleinen besonderen Betrieb vorstellt.

8. Tag: BROT BACKEN: Fahrt ins Hochtal von Salekano (Ca. 45 Min.). In einer Taverne backen wir mit der Besitzerin und deren Mutter traditionelles Brot. Kleine Rundwanderung ums Dorf. Vegetarische Meze. Gemeinsames Abschlussessen in Mirtos.

9. Tag: Freier Tag um auszuruhen, am Strand die Seele baumeln lassen oder selbstständig mit dem Wanderbüchlein „Discover Mirtos...on foot“ eine Tour direkt vom Dorf aus machen. Gemeinsames Abschlussessen in Mirtos.

10. Tag: Transfer zum Flughafen Heraklion und Rückflug nach Deutschland.



 

Kontakt

Buchbar bei:


karaburun tours
Kulturreise-Service gmbh
ReiseLaden Kaufungen
Leipziger Str. 296
DE-34260 Kaufungen
Tel: 05605.94870
Fax: 05605.9487-21
www.karaburun.de