Standortprofil

In Kassel gibt es seit 100 Jahren Luftfahrt und seit über 90 Jahren einen Flughafen mit einer traditionsreichen Flugindustrie und namhaften Unternehmen wie Fieseler – angefangen von ersten Flugversuchen auf Flugplatz Waldau ab den 1920er Jahren, dann auf dem Flughafen Kassel‐Calden ab 1970 bis hin zum heutigen Regionalflughafen „Kassel Airport“.

In weit weniger als zehn Jahren ist die Zahl der Arbeitsplätze in den Unternehmen am Kassel Airport um mehr als 20 Prozent gewachsen.

In über 20 Betrieben arbeiten heute mehr als 800 Beschäftigte. Die drei größten Unternehmen sind die ZF Luftfahrttechnik GmbH, die Airbus Helicopters Deutschland GmbH und die Piper Deutschland AG. Unser Aviation Industry Park ist ein hochrentabler Wirtschaftsstandort mit einer Wertschöpfung, die weit über dem deutschen Durchschnitt liegt. Die Bruttowertschöpfung je Erwerbstätigen am Standort Kassel‐Calden lag 2012 mit 63.400 Euro um mehr als 10 Prozent über dem deutschen Durchschnittswert von 55.900 Euro. Von den Unternehmen im Aviation Industry Park hingen 2012 mehr als 1000 weitere Arbeitsplätze in der Region ab.

Unser Aviation Industry Park liegt gut in der Mitte Deutschlands. Die Region um Kassel ist für Ihre boomende Wirtschaft bekannt. Dies gilt insbesondere für die Logistikbranche, die sich im Schulterschluss mit unseren Unternehmen rund um den Airport gut ergänzt.

Interesse am Standort?
Herr Strube von unserer Wirtschaftsförderung Region Kassel freut sich auf Ihre Anfrage:

Telefon +49 561 7073380
strube@wfg-kassel.de

Detaillierte Informationen finden Sie auf der
Internetseite der Wirtschaftsförderung Region Kassel GmbH.